DWL1

SSVE scheitert im PlayOff-Viertelfinale gegen Potsdam

SSVE verliert trotz Kampf und Moral die Spiele 2 und 3 in Potsdam Nachdem der SSV Esslingen das Heimspiel unter der Woche knapp mit 11:12 gegen den OSC Potsdam verloren hatte, konnten die Brandenburger am Wochenende mit zwei Heimsiegen den Einzug ins Halbfinale klar machen. Die Spiele am Samstag 8:14 (2:4, 1:3, 2:3, 3:4), aber

Mehr lesen…


SSVE verliert großen Kampf gegen Potsdam

Potsdam führt 1:0 in der Best-of-5-Serie – Spiele 2 & 3 am Wochenende Der SSV Esslingen war nach einem schwachen zweiten Viertel bereits zwei Mal mit fünf Toren im Hintertreffen, dank starker Moral kämpften sie sich bis auf ein Tor wieder heran. Doch der Ausgleichstreffer wollte nicht mehr fallen, der OSC Potsdam gewann das erste

Mehr lesen…


DWL-Viertelfinale: SSVE empfängt OSC Potsdam

Best-of-Five-Serie beginnt mit Heimspiel – Mittwoch, 19 Uhr, Inselbad Nur drei Tage nach dem letzten Hauptrundenspiel beginnen in der Deutschen Wasserball Liga die PlayOff-Spiele um die Deutsche Meisterschaft. Im „verkappten Viertelfinale“ trifft der fünftplatzierte SSV Esslingen dabei am Mittwoch um 19 Uhr im Inselbad Untertürkheim auf den viertplatzierten OSC Potsdam. „Verkapptes Viertelfinale“ deshalb, weil die

Mehr lesen…


SSVE kämpft sich in Plauen zum Sieg und zu Platz 5

Heiko Nossek & Florian Pirzer als Erfolgsgaranten – U18 auch siegreich Der SSV Esslingen hat das letzte Spiel der Hauptrunde in der Deutschen Wasserball Liga beim SVV Plauen in einer hart umkämpften Partie mit einer willensstarken Leistung mit 9:10 (2:3, 2:1, 3:3, 2:3) gewonnen. Damit geht der SSVE als Fünfter in das am Mittwoch (Inselbad

Mehr lesen…


SSVE kämpft in Plauen um Platz 5

Letztes Hauptrundenspiel vor PlayOffs – U18 ebenfalls in Plauen Die Wasserballer des SSV Esslingen treffen am Samstag im Stadtbad Plauen auf den dort ansässigen Schwimm-Verein Vogtland Plauen. Und das gleich doppelt, denn nach dem letzten Hauptrundenspiel in der Deutschen Wasserball Liga um 16 Uhr stehen sich um 18 Uhr die U18-Bundesliga-Mannschaften der beiden Vereine zum

Mehr lesen…


SSVE mit schwachem Spiel in Potsdam

OSC Potsdam sichert mit 18:7-Sieg Platz 4 – SSVE fehlt die Spannung Der SSV Esslingen hat das Duell um den vierten Rang klar verloren. Beim OSC Potsdam gab es bei der 18:7 (2:1, 4:1, 5:2, 7:3)-Niederlage nichts für die Esslinger Bundesliga-Wasserballer zu holen.  Noch lange standen die Esslinger Wasserballer nach der Partie in der brandenburgischen

Mehr lesen…


SSVE zu Gast beim Tabellennachbarn in Potsdam

Schwere Auswärtsaufgabe beim Bronzemedaillengewinner Der SSV Esslingen reist als Tabellenvierter zum Tabellenfünften OSC Potsdam in die brandenburgische Landeshauptstadt. Die beiden punktgleichen Mannschaften treffen am Samstag um 16 Uhr im Sport- und Freizeitbad Blu aufeinander. Die beiden Kontrahenten liegen aktuell mit 11:13-Punkten auf dem vierten bzw. fünften Platz in der Tabelle der deutschen Wasserball Liga. Die

Mehr lesen…


SSVE ohne Chance beim Deutschen Meister

Waspo 98 Hannover mit klarem Sieg gegen ersatzgeschwächten SSVE Der SSV Esslingen hat seine Auswärtspartie beim ungeschlagenen Tabellenführer Waspo 98 Hannover nicht unerwartet mit 23:5 (6:1, 6:1, 5:2, 6:1) deutlich verloren. Leider gibt es in der ProA-Gruppe der Deutschen Wasserball Liga Spiele, bei denen der Sieger bereits vor der Partie feststeht. Zu groß sind die

Mehr lesen…


SSVE reist zum Meister, Pokalsieger und Supercupgewinner

SSVE mit junger Mannschaft zu Gast bei Waspo 98 Hannover Der SSV Esslingen trifft am kommenden Samstag am 12. Spieltag der Deutschen Wasserball Liga um 16 Uhr im Hannoveraner Stadionbad auf den amtierenden deutschen Meister Waspo 98 Hannover.  Etwas Zählbares aus der niedersächsischen Landeshauptstadt mitzubringen, damit rechnet bei den Esslinger Bundesligawasserballern niemand. Das wäre aufgrund

Mehr lesen…


SSVE verliert emotionales Spiel gegen Duisburg

9:15 gegen ASCD – Schwacher Start und schwache Überzahlquote Der SSV Esslingen hat das Spitzenspiel des 11. Spieltages der Deutschen Wasserball Liga gegen den favorisierten ASC Duisburg mit 9:15 (2:4, 1:3, 4:3, 2:5) am Ende klar verloren. Doch auch der Gegner sprach nach der Partie von einem engen Match. Hochemotional war es allemal. Als nach

Mehr lesen…


Beiträge nach Thema

Archive