SSVE U12 Wasserball-Minis qualifizieren sich für Finalturnier um Deutschen U12 Pokal

14. Mai 2018

Mit starken Mannschaftsleistungen sicherten sich die U12 Mixed Wasserball-Minis des Schwimmsportvereins Esslingen am 12./13.Mai 2018 im Fössebad in Hannover die Teilnahme am Top4-Turnier um den Deutschen U12 Wasserballpokal.

Da sich nur die jeweiligen Sieger der 4 parallelen Vorrundenturniere für das Finalturnier qualifizieren, galt es für die Esslinger beim Vorrundenturnier der Guppe 3 in Hannover alle anderen Teilnehmer hinter sich zu lassen.

Dies waren neben dem Gastgeber Wassersportfreunde von 1898 Hannover, die Teams des SG Neukölln Berlin und Swim-Team TuS 1859 Hamm.

Im ersten Spiel gegen die Mannschaft aus Hamm gelang den Esslinger Wasserballern mit 18 : 2  ein guter Auftakt in das Turnier, was umso wichtiger war, da das zweite Spiel mit Esslinger Beteiligung gegen Hannover gerade mal 2 Stunden nach dem ersten angepfiffen wurde. Auch hier ließen die Esslinger Youngster beim 16: 5 Sieg nichts anbrennen und konnten den ersten Turniertag mit optimaler Punktausbeute abschließen.

Bei ihrem dritten Turnierspiel trafen die Esslinger am Sonntagmorgen, 13.05.2018 auf die SG Neukölln Berlin. Dieses Spiel gestaltete sich von Beginn an sehr abwechslungsreich, mit vielen Torchancen auf beiden Seiten, die zunächst die Berliner besser zu nutzen wussten. Zwischenzeitlich zogen diese auf 5 : 2 davon. Doch mit viel Kampfgeist kamen die Esslinger zurück ins Spiel, konnten ausgleichen und, nach zunächst weiteren Toren auf beiden Seiten, schließlich sogar einen 10 : 7 Vorsprung ins Ziel retten.

Endstand U12 DSV-Pokal 2018 Vorrunde Gruppe 3:

  1. SSV Esslingen
  2. SG Neukölln Berlin
  3. Wassersportfreunde von 1898 Hannover
  4. Swim-Team TuS 1859 Hamm

Damit hat sich der SSV Esslingen für das Finalturnier um den Deutschen U12 Wasserballpokal qualifiziert.

Dieses wird am 9./10. Juni 2018 stattfinden. Neben dem SSV Esslingen haben sich in ihren jeweiligen Vorrundengruppen auch die U12-Teams des OSC Potsdam, der Wasserfreunde Spandau 04 und der White Sharks Hannover für dieses Top4-Turnier durchgesetzt.

Für den SSV Esslingen waren im Einsatz:

Hajris Redzovic (Torhüter), Christian Holz, Shiva Orszulik, Leon Farkas, Tobias Scherrieble, Ioanna Petiki, Marina Pappas, Philipp Holz, Nikolaos Patsiavouridis, Athanasios Papadopoulos (Kapitän), Niclas Tick, Gloria Samovsky, Achilleas Bolas, Jan Fiedler, Ilektra Kechlibari

Beiträge nach Thema

Archive