Südtitel für die U16

18. Juni 2018

Nach der U14 sicherte sich auch die U16 des SSV Esslingen souverän den süddeutschen Meistertitel. Ganz so selbstverständlich war dieser Erfolg in dieser Alterklasse nicht denn der größte Konkurrent und Gastgeber aus Nürnberg stellte eine Auswahl aus fünf Vereinen mit dem ambitionierten Ziel dieses Jahr bei den Deutschen Meisterschaften ganz oben mitzuspielen.

Um dieses Ziel zu erreichen wollte man den Titelverteidiger und nationalen Vizemeister aus Esslingen gleich im ersten Spiel überraschen. Nachdem es in der ersten Viertelpause nach vielen vergebenen Tormöglichkeiten auf Esslinger Seite noch torlos 0:0 stand spielte das Team von Patrick Weissinger nach einer taktischen Umstellung seine Stärke aus und gewann dieses Spiel letztlich mehr als souverän mit 11:3.

Die Spiele am Sonntag waren Formsache, gegen Neustadt gab es ein 20:0 ‘Shootout‘ und zum Abschluss gegen die Wasserfreunde aus Fulda einen überlegenen 16:3-Sieg.

Um das Ziel ‘Deutscher Meister zu werden’ erreichen zu können muss nun hart gearbeitet werden, insbesondere bei einigen Leistungsträgern fehlte in den vergangenen Wochen die Kontinuität im Trainingsalltag und dementsprechend gibt es noch viel Steigerungspotential nach oben!

Spieler: Boris Tepic (Torhüter), Leo Kübler (2 Tore), Louis Seichter (3), Henrik Klein (3), Zoran Bozic (11), Nik Plackovic (2), Perikles Reizis (3), Till Wisotzky (1), Marko Zemun (9), Robin Rehm (6), Nikias Roth (1), Theo Nemitz (3), Emmanouil Petikis (3)

Trainer/Betreuer: Patrick Weissinger, Gerhard Dierolf, Michel Denneler.

Beiträge nach Thema

Archive