U12 Wasserball-Minis wollen Deutschen Pokal holen

7. Juni 2018

Die „Alten“, sprich U14er des Schwimmsportvereins Esslingen haben es vorgemacht – nun will auch das SSVE U12-Team am kommenden Wochenende beim Final-4 im Schöneberger Hallenbad (Berlin) den Pokal seiner Altersklasse (Jg. 2006 und jünger) nach Esslingen holen.

Das Ziel ist klar, ebenso wie die Tatsache, dass die Esslinger Wasserball-Minis mit den U12 Vertretungen des OSC Potsdam, der White Sharks Hannover und vor allem Gastgeber Wasserfreunde Spandau 04 auf starke Konkurrenz treffen werden.

Da die Gegner aus Esslinger Sicht allesamt unbekannt sind – in dieser Altersklasse haben diese Teams noch nie gegeneinander gespielt – ist eine realistische Einschätzung der Esslinger Chancen praktisch unmöglich. Einzig die Tatsache, dass sich die Esslinger auf dem Weg der Qualifikation für dieses Finalturnier gegen alle bisherigen Gegner durchsetzte, nährt die Hoffnung, dass die SSVE U12er auch beim Finale mithalten könnten.

Die Vorbereitung auf diesen sportlichen Jahreshöhepunkt war ausgiebig und intensiv. Neben Regeltraining, Wasserball-Camps sowie Ligaspielen, rundeten Trainingslager wie z.B. in Frankreich und Ungarn das Vorbereitungsprogramm ab.

Selbst wenn am Ende keine Medaille herausspringen sollte, so hatten die Kinder in der laufenden Saison bislang jede Menge schöne interessante Erlebnisse und Erinnerungen.

Die Verantwortlichen sind jedoch überzeugt, dass das Treppchen möglich ist, wenn alle Spieler/-innen gesund an den Start gehen und ihre persönliche Topleistung abrufen können.

Noch lebt der große Traum des Teams vom Titel und Pokalhelden zu sein!

Für den U12 Kader SSV Esslingen stehen bereit:

Hajris Redzovic, Christian Holz, Shiva Orszulik, Leon Farkas, Tobias Scherrieble, Ioanna Petiki, Marina Pappas, Philipp Holz, Nikolaos Patsiavouridis, Athanasios Papadopoulos, Niclas Tick, Ilektra Kechlibari, Achilleas Bolas, Gloria Samovsky, Raul Mitu, Jan Fiedler, Paul Sonntag

Beiträge nach Thema

Archive