WELTREKORD in Esslingen? – Sei dabei!

21. Mai 2019

Nachhaltiges Training ist, wenn Leistung gemeinschaft­lich potenziert und lang anhaltend erbracht wird. Im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg treten am 2. Juni 2019 die Sportler des SSV Esslingen an, den amtlichen Weltrekord zu brechen: Zusammen sind 1000 Bahnen à 50 m in der Zeit unter 8:04:39 h zu schwimmen.  

Wir laden ein, unsere Sportler an diesem Tag tatkräftig zu unterstützen und hoffen auf ein großes Ereignis in und für Esslingen. Für’s leibliche Wohl ist gesorgt und jeder Jubelschrei wird gebraucht! Ab 10 Uhr startet der offizielle Weltrekord-Versuch, ab 9 Uhr sind für Besucher und Unterstützer die Tore geöffnet. Eintritt frei!

Lieber selbst mitschwimmen? Klar!

Wir veranstalten ein paralleles Dauerschwimmen für alle zugunsten des Bau-Projekts „SSVE 2020“. Dazu zählen die Sanierung der sanitären Einrichtungen, der Bau einer Rampe für den barrierefreien Zugang, der Bau eines Blockheizkraftwerks und die Errichtung einer Traglufthalle für den Winterbetrieb im SSVE. Wir rufen Sponsoren, Freunde und Gönner auf, pro geschwommener Bahn Geld für dieses Projekt zu spenden. Und das könnt ihr unterstützen – indem ihr fleißig mitschwimmt und wir alle zusammen so möglichst viele Bahnen innerhalb der 8 Stunden des Weltrekordversuchs schaffen! Und so ganz nebenbei tut jeder übrigens auch etwas für die eigene Gesundheit.

Lieber selbst mitschwimmen und dabei selbst einen Weltrekord aufstellen? Gerne auch das!

Wer schafft es, 50 m mit den Füßen voraus zu schwimmen? Der schnellste Schwimmer und die schnellste Schwimmerin können sich einen eigenen Weltrekord erschwimmen. Meldet euch spätestens am 2.6. vor Ort oder gern auch vorher digital an und erschwimmt euch einen Weltrekord!

Das Startgeld beträgt nur 2 Euro und kommt vollständig dem Projekt „SSVE 2020“ zugute. Und den Spaß daran haben wir dann alle!

Anmeldungen nehmen wir hier entgegen:

http://www.ssve-weltrekord.de oder per e-mail an info@ssv-esslingen.de

Beiträge nach Thema

Archive