Drei SSVE-Spieler bei der U15-Nationalmannschaft

3. August 2018

Henrik Klein, Robin Rehm und Marko Zemun auf zweiwöchiger Tour

Mit Henrik Klein, Robin Rehm und Marko Zemun stellt der SSV Esslingen gleich drei Spieler der U15-Nationalmannschaft auf ihrer „Sommertour“ bei zwei Turnieren in den Wasserball-Hochburgen Montenegro und Serbien.

Für die drei Jugendspieler des SSV Esslingen, die mit ihrem Verein in der Altersklasse U14 bereits deutsche Meistertitel feierten, sehen die Sommerferien in diesem Jahr etwas anders aus. Statt mit ihren Familien in den Urlaub zu fahren, wurden Henrik Klein, Robin Rehm und Marko Zemun von Jugendnationaltrainer Nebojsa Novoselac nach zwei Lehrgängen in Duisburg und Hannover in das 15-köpfige Aufgebot für einen zweiwöchigen Trip in Europas Südosten nominiert. Seit Donnerstag nimmt das Team Deutschland am Montenegro-Cup an der Adriaküste in Herceg Novi teil. Danach geht es weiter in die serbische Hauptstadt Serbien zum renommierten und stark besetzten Darko-Cukic-Gedächtnisturnier. In den Staaten des ehemaligen Jugoslawiens genießt der Wasserballsport einen äußerst hohen Stellenwert, was bei den großen Erfolgen der Nationalmannschaften auch nicht verwunderlich ist. So holte sich beispielsweise Serbiens Nationalteam Ende Juli zum vierten Mal in Folge den Europameistertitel.

Mit der U15-Nationalmannschaft auf großer Tour: Robin Rehm, Marko Zemun und Henrik Klein (v.l.n.r.)

Beiträge nach Thema

Archive