SSVE U11-Wasserball-Minis spielen um süddeutsche Meisterschaft

5. Oktober 2017

Am Wochenende 7./8. Oktober 2017 reisen die SSVE U11-Wasserball-Minis ins Pforzheimer Fritz-Erler-Bad, um dort bei der süddeutschen U11-Wasserball-Meisterschaft anzutreten.

Hier treffen sie auf die anderen 7 qualifizierten Teams des SV Würzburg 05, WSV Vorwärts Ludwigshafen, SV Ludwigsburg, 1. FC Nürnberg, SV Weiden, WV Darmstadt, sowie Gastgeber 1.BSC Pforzheim.

In der Baden-Württemberg-Liga konnten die Esslinger Youngster zumindest die Konkurrenz aus dem Lande hinter sich lassen und insbesondere den letztjährigen Titelträger 1.BSC Pforzheim beerben. Daher gehören die Esslinger Wasserball-Minis dieses Jahr auch auf süddeutscher Ebene zum engeren Favoritenkreis.

Die lange Wettkampfpause seit Juli wurde mit zwei Wasserball-Camps in den Sommerferien, sowie zahlreichen Trainingseinheiten und Trainingsspielen überbrückt. Nun wollen die jungen SSVE-Spieler/innen endlich zeigen, was in ihnen steckt.

Im über 30-köpfigen SSVE-U11-Kader (Jahrgang 2006 und jünger) befinden sich dieses Jahr erneut Talente, die bereits in der höheren Altersklasse U13 Spielerfahrung sammelten, bis hinauf zur Bundesebene. Daher werden die Esslinger wieder mit einem Mix aus erfahrenen U11ern und jungen Wilden (Jg. 2007/08) antreten, damit auch in der kommenden Saison die sportliche Kontinuität gewahrt werden kann.

Beiträge nach Thema

Archive